EUROPA

Ey Junge, ey Mädchen, was hast Du ein Glück, in Europa zu leben. Ey Du, vergiss nicht, wählen zu gehen; vergiss nicht, Dich für die Wahl anzumelden; vergiss nicht Briefwahl anzufordern, falls nötig; falls Deadline verpasst, dann mach es irgendwie möglich, doch irgendwie wählen zu gehen. Es gibt keine Entschuldigung.

Natürlich ist es bequem zu sagen; dass wählen eh nichts hilft, weil die da oben alle korrupt sind, alle von Tuten und Blasen keine Ahnung haben, die Parlamentarier in Brüssel immer nur kurz ihre Unterschrift lassen, um 300 Euro zu kassieren und sich dann im Stadtzentrum einen Bunten machen, die wirklichen Probleme eh nicht gelöst werden, ja, alles das, was Du sagst, weil Du keinen Bock hast, Dich damit zu beschäftigen, weil Du sagst, dass Du genug Probleme hast; Dein Freund nervt, Deine Vermieterin nervt, Dein Hund Durchfall hat,  Dein Nachbar hässlich ist, Du einfach zu viel gesoffen hast und nicht zur Wahl gegangen bist, ja, das kannst Du sagen, das kannst Du alles machen, aber dann wundere Dich nicht, wenn die Faschisten Europa wieder belagern, wenn Minderheiten ausgerottet werden, wenn Du am Flughafen über zwei Stunden warten musst, weil die Pässe innerhalb Europas kontrolliert werden, dann halt bitte auch den Mund, dann sind nämlich nicht die da oben Schuld, sondern einfach nur Du, Du nicht wählender dummer Mensch. 

Frag die Raucher in Bayern, 2010, die sich das nie vorstellen konnten, dass in ihren Kneipen einmal nicht geraucht werden darf und den Volksentscheid nur müde belächelt haben, nicht wählen gegangen sind. Da hatten welche die Nichtraucher unterschätzt. Die sind wählen gegangen und ihr Bayern wurde rauchfrei, in Kneipen, IN BAYERN. Nun sind die Nichtraucher nicht zwingend gefährliche Menschen, und ein solches Gesetz stellt keine gesellschaftliche Bedrohung dar, aber die Faschisten eben schon und die gehen auch wählen.

Schaut euch sie mal genau an, die rechten Parteien, was sie da für sweete Namen auf die Listen gepackt haben, googelt ihre Biografien, die meisten präsentieren sie ohnehin stolz, im frei zugänglichen Internet. Dieses freie Internet, Ihr liebt es doch? Eben. 

Lest euch das mal durch, und wenn ihr das gemacht habt und ihr Dummies immer noch glaubt, es wäre geil, nicht wählen zu gehen, dann beklagt euch nie wieder, denn dann habt ihr jegliches Recht auf Protest verloren, dann seid ihr großteils mit daran schuld, wenn die Zukunft eurer Kinder versaut ist und Europa zu einem großen, braunen Kackhaufen wird. Und wenn Dir Kinder egal sind, ja, dann…  kann Dir beim besten Willen nicht mehr geholfen werden.

Leute, geht einfach wählen, und wenn ihr nicht wisst, wen oder was, dann fragt den intelligentesten Freund, die intelligenteste Freundin, den oder die ihr kennt. Die wissen Bescheid. Zwischen dem 23. und 26. Mai 2019, fangt spätestens jetzt an, euch zu informieren, los!

Zuerst veröffentlicht am 7. Mai 2019, Lëtzebuerger Journal