SO SEHR DU MICH AUCH WILLST, DU WIRST MICH IMMER MEHR WOLLEN.

ISBN 978-2-87967-167-3
12,90 € / 2010
Verlag: Op der lay
Kaufen: Verlag / Amazon

Inhalt
Luc Spada’s Prosatexte und Gedichte drehen sich um Themen des Zeitgeists, geben die Gefühle der heutigen Generation wieder, auch die der Zerstörung und des Scheiterns. Der Autor zeigt uns, wie Gefühle ausgeschlachtet werden, wie es gefühlsbetonte Ausbrüche gibt, und sicherlich nennt er seine Art zu schreiben zu Recht Rauschliteratur. Ein junger talentierter Schriftsteller, von dem wir sicherlich noch oft hören werden.

Auszug
Bla bla bla bla ist der gute alte Geist, abgestoßen von meinem Körper, endet er nun in Fabeln von bröckelnden Träumen. Die Leiber laufen auf die Versprechen zu, zwei zum Fleiß von eins. Ich habe mich und das reicht für zehn. Ich bin ein Clown, wenn sogar die Küsse mir nichts mehr bedeuten. Sie kratzen und erinnern mich daran, dass auch dies enden wird, so wie alles, denn jeder Anfang endet mit Ausklang. Jede Busfahrt ist irgendwann zu Ende.