Schlagwort: Freiheit

Weiterlesen

DIE VÖLLIGE ANGST(FREIHEIT) 2/2

Du kannst endlich wieder die Lexika, die deine Eltern dir für viel Geld erworben haben, vom Speicher holen und auf echtem Papier nach dir unbekannten Begriffen suchen. Dein Stalker kann nicht mehr nachprüfen, ob du online bist. Deine Nachbarin hat kein größeres Auto als du, denn ihr habt beide keins mehr. Die Leute gehen wieder raus, treffen sich, schauen sich in die Augen und auf Konzerten musst du keine Angst mehr haben, nichts zu sehen, da niemand sein blödes Handy in die Luft hält. Die Lösung für ein besseres Leben?

Weiterlesen

DIE VÖLLIGE ANGST (FREIHEIT)

Als die Flüchtlingsdebatte so richtig am Brennen war, fiel auf, dass nicht selten die Menschen am meisten Angst vor „denen da draußen“ hatten, die selbst einen Migrationshintergrund hatten. Von irgendwo also weggingen, um woanders mehr vom Kuchen haben zu dürfen. Sie hatten Angst, dass ihnen etwas weggenommen wird, für das sie ihr Leben lang gekämpft haben. Einen Kampf, den sie andere ungern führen sehen wollen. Sie wurden paranoid vor lauter Sorge, dass „die Neuen, die auch was vom Kuchen haben wollen“ zu viel vom Kuchen für sich beanspruchen wollen. Die Angst, dass es nicht mehr so komfortabel weitergehen wird, wie er oder sie es gewohnt war, nachdem sie oder er den Kampf gewonnen haben. Das macht Mensch unfrei und schlussendlich dumm und gewalttätig. Oder warum fürchten sich alle vor Greta?

Weiterlesen

EUROPA

Natürlich ist es bequem zu sagen; dass wählen eh nichts hilft, weil die da oben alle korrupt sind, alle von Tuten und Blasen keine Ahnung haben, die Parlamentarier in Brüssel immer nur kurz ihre Unterschrift lassen, um 300 Euro zu kassieren und sich dann im Stadtzentrum einen Bunten machen, die wirklichen Probleme eh nicht gelöst werden, ja, alles das, was Du sagst, weil Du keinen Bock hast, Dich damit zu beschäftigen, weil Du sagst, dass Du genug Probleme hast; Dein Freund nervt, Deine Vermieterin nervt, Dein Hund Durchfall hat, Dein Nachbar hässlich ist, Du einfach zu viel gesoffen hast und nicht zur Wahl gegangen bist, ja, das kannst Du sagen, das kannst Du alles machen, aber dann wundere Dich nicht, wenn die Faschisten Europa wieder belagern, wenn Minderheiten ausgerottet werden, wenn Du am Flughafen über zwei Stunden warten musst, weil die Pässe innerhalb Europas kontrolliert werden, dann halt bitte auch den Mund, dann sind nämlich nicht die da oben Schuld, sondern einfach nur Du, Du nicht wählender dummer Mensch.

Weiterlesen

ICH LÜGE IMMER

Ich weiß aber, was es heißt, verlassen zu werden. Dieses Gefühl kenne ich sehr gut, weil Menschen einen immer verlassen. Und ich immer Menschen verlassen werde, denn Menschen verlassen Menschen. Auf das Leben ist kein Verlass. Darauf ist Verlass. Diese Angst vorm Verlust Anderer und mir selbst, diese Angst ist der Antrieb für mein Schreiben. Da ich weiß, um was und wen es geht, wenn ich über mich, und mein nächstes Umfeld schreibe.