Schlagwort: Gedanken

Weiterlesen

TAG13+14+15+16_SPOILER ALERT:NEGATIV UND EIN WERK aus VIELEN UNZÄHLIGEN TEILEN

Gestern zum Drive-In-Corona-Test, Fenster runter, Mund groß auf, aaaaaah, denke an meinen Zahnarzt und wie letzterer mich als ängstliches Kind verfluchte. Nein, ich will nicht aaaaah machen, aua, das tut weh, ich will nicht, tut weh … Zurück in die Realität. Ich unterbreche das doofe reflexhafte aaaaaah, denn sie hat nie gesagt, ich soll aaaaaah machen. Nur den Mund aufmachen. Kann ich. Etwas mehr. Und schon steckte mir die Frau im Weltuntergangskostüm ein überdimensionales Ohrstäbchen hinten in den Rachen, bis ich fast k… aber dann ging es wieder. Schönen Tag noch, wünschte sie mir zur Verabschiedung. Fenster hoch. Sie lächelt. Auch mit den Augen. Ihren Mund konnte ich nicht wirklich erkennen. Menschen in Schutzanzügen beeindrucken mich. Und lösen gleichzeitig eine gewisse Ehrfurcht in mir aus. Aber nicht nur das.

Weiterlesen

HITZE

Ich frage nach der Rechnung, zahle zwanzig Euro. Davon sind zwei Euro Trinkgeld, etwas mehr als zehn Prozent. Ich kenne Leute, die nie Trinkgeld geben. Die gleichen Menschen, die zu viert für vier hundert Euro essen gehen, einzeln zu zahlen wünschen, die Rechnung genauestens auf Fehler überprüfen und debattieren, ob es fair ist, die Rechnung durch vier zu teilen, weil eine Person am Tisch ein Sprudelwasser mehr als die anderen hatte. Aber danach verkünden sie auf Instagram und Facebook, was für einen tollen Abend sie zusammen verbringen durften, Freunde sind doch das wichtigste. #nightoutwithfriends.