Be Offline ­čôÜ Girls 2.0
Be Offline ­čôÜ Girls 2.0

Be Offline ­čôÜ Girls 2.0

BE OFFLINE ist Literatur und Performance. Ein Thema, zwei Schriftstellerinnen, ein Moderator und ein Resident Dj. Inhalt und Form sind flie├čend, Kontext sowohl anpassungs- als auch widerstandsf├Ąhig. BE OFFLINE steht f├╝r starke Worte, Diversit├Ąt und eine kluge Debattenkultur.Poetisch und direkt, pr├Ązise und laut, ausgekl├╝gelt und dreckig. Die zweite Girls Edition der BE OFFLINE Literatur-Late-Night kann alles. Eingeladen sind Ulrike Bail und Stefanie Sargnagel.

Am seidenen Faden entlang, pr├Ązise, verletzlich. Kleine Handarbeit wird zur gro├čen Kunst: die Lyrik ├╝bers N├Ąhen.N├Ąhen mit Lyrik? Wie dem auch sei. Ulrike Bail ver├Âffentlichte letztes Jahr im Conte Verlag ┬╗wie viele faden teil┬ź und wei├č mit leisen, geschliffenen Worten gro├če Poesie zu erschaffen. 2020 wurde sie zur Autorin des Jahres der Autorinnenvereinigung e.V. gew├Ąhlt.Der gro├čen Poesie halten wir das Internet entgegen. Darin gro├č geworden: Stefanie Sargnagel. Laut, derbe Sprache, Mitglied der feministischen Gruppe ┬╗Burschenschaft Hysteria┬ź, wurde auch schon auf Twitter gesperrt und ver├Âffentlicht ganz nebenbei B├╝cher, zuletzt ihren Deb├╝troman ┬╗Dicht. Aufzeichnungen einer Tagediebin.┬ź

Moderation: Luc Spada
Turntables: DJ Kwistax

Wann? 1. April 2021
Wo? Centre Culturel R├ęgional Dudelange, Opderschmelz


Foto ┬ę Marc Lazzarini