BE OFFLINE_GIRLS 2.0
BE OFFLINE_GIRLS 2.0

BE OFFLINE_GIRLS 2.0

BE OFFLINE ist Literatur und Performance. Ein Thema, zwei Schriftstellerinnen, ein Moderator und ein Resident Dj. Inhalt und Form sind fließend, Kontext sowohl anpassungs- als auch widerstandsfähig. BE OFFLINE steht für starke Worte, Diversität und eine kluge Debattenkultur.Poetisch und direkt, präzise und laut, ausgeklügelt und dreckig. Die zweite Girls Edition der BE OFFLINE Literatur-Late-Night kann alles. Eingeladen sind Ulrike Bail und Stefanie Sargnagel.

Am seidenen Faden entlang, präzise, verletzlich. Kleine Handarbeit wird zur großen Kunst: die Lyrik übers Nähen.Nähen mit Lyrik? Wie dem auch sei. Ulrike Bail veröffentlichte letztes Jahr im Conte Verlag »wie viele faden teil« und weiß mit leisen, geschliffenen Worten große Poesie zu erschaffen. 2020 wurde sie zur Autorin des Jahres der Autorinnenvereinigung e.V. gewählt.Der großen Poesie halten wir das Internet entgegen. Darin groß geworden: Stefanie Sargnagel. Laut, derbe Sprache, Mitglied der feministischen Gruppe »Burschenschaft Hysteria«, wurde auch schon auf Twitter gesperrt und veröffentlicht ganz nebenbei Bücher, zuletzt ihren Debütroman »Dicht. Aufzeichnungen einer Tagediebin.«

Moderation: Luc Spada
Turntables: DJ Kwistax

Wann? 1. April 2021
Wo? Centre Culturel Régional Dudelange, Opderschmelz


Foto © Marc Lazzarini